Überlegener Sieg an der Windweek Challenge NACHT !!

 

Daniel Schroff von North Sails Schweiz gewinnt mit Oliver Ryhner und Heinz Theiler auf der  Esse850 ''SteelTwo' vom Eigner Philipp Weber (der für diese Regatta verhindert war), den 1. Rang in der Klasse Racer1.

Nach gesegelter Zeit erreichte er den 3. Rang. Schnellstes Boot nach gesegelter Zeit war die Quant 30 von Andreas Zimmerli.

 

Gestartet wurde um 20:00 Uhr vor Brunnen am Vierwaldstättersee, wo der Kurs Richtung Stanstaad führte und dann wieder retour nach Brunnen.

Regen und zunehmende Kälte machte das Handling der Boote nicht einfacher. Dafür machte der Wind mit und das schnellste Boot war nach rund 6 Stunden und 30 Minuten im Ziel.

 

Es bildete sich eine Führungsgruppe, die sich innerhalb von ein paar Hundert Meter bis zur Luvboje in der Führung immer abwechselten. Erst auf dem Retourweg trennten sich die Boote, da verschiedene Routen gewählt wurden. Im Gersauer Becken traf sich die Gruppe wieder und gelangte mit relativ kurzen Abständen ins Ziel.

 

Die Regatta, welche zum VC-Cup zählt so zum ersten Mal durchgeführt wurde, war mit gut 22 Booten unterwegs was zu hoffen lässt, dass sich im nächsten Jahr noch mehr Boote anmelden.

 

Rangliste

Bericht von Oliver Rhyner